CHECKLISTE FLITTERWOCHEN. CHECK!✔

AB IN DIE FLITTERWOCHEN!

Nach dem ganzen Stress, dem Trubel und der Hektik der letzten Wochen und Monate, habt ihr euch nach eurer großartigen Hochzeit natĂŒrlich ein bisschen Ruhe und Zeit nur fĂŒr euch zwei verdient. Damit ihr auch gut vorbereitet und entspannt in die mindestens genauso unvergesslichen Flitterwochen starten könnt haben wir fĂŒr euch hier unsere kleine Checkliste Flitterwochen.

Checkliste

Mit eurer Planung  solltet ihr nicht spĂ€ter als ein halbes Jahr vor Reiseantritt starten

  • Wo soll es denn eigentlich hingehen?
  • Welches Budget steht uns zur VerfĂŒgung?
  • Welche Unternehmungen sind geplant?

FĂŒr eure komplett individuelle Reise könnt ihr alle Ziele und Unternehmungen selbststĂ€ndig frei zusammenstellen und buchen. Damit seid ihr am flexibelsten. Als gute Inspirationsquellen dienen immer auch die Urlaube und AktivitĂ€ten von Freunden und Verwandten oder natĂŒrlich auch unser Blog in dem wir euch regelmĂ€ĂŸig neue interessante Reiseziele vorstellen werden. Wenn euer Reiseziel bereits feststeht, könnt ihr euch aber auch von einer Reiseagentur bei der weiteren Planung unter die Arme greifen lassen.

Wichtig:

  • Schreibt eine Packliste.
  • ÜberprĂŒft die GĂŒltigkeit eurer ReisepĂ€sse. (Bei einer NamensĂ€nderung solltet ihr diese rechtzeitig eintragen lassen)
  • Besorgt euch, wenn nötig ein Visum.
  • Schließt wichtige Versicherungen ab. (ReiserĂŒcktrittsversicherung, Auslandskrankenversicherung, Evtl. Reisehaftpflichtversicherung, GepĂ€ckversicherung)
  • Und das Wichtigste: KlĂ€rt ab ob euer Plastikgeld weltweit funktioniert. Die meisten Dinge die ihr vergesst lassen sich im Urlaub zur Not nachkaufen.

Wie bei jeder Reise gilt auch hier immer:
Plant auf eurer Reise nicht zu viele Unternehmungen oder Reiseziele ein. Sonst hetzt ihr spĂ€ter nur von Spot zu Spot und habt keine oder kaum Zeit die gemeinsamen Erlebnisse zu genießen.